Weitere Informationen hier.

CPA srl | Sitz der Gesellschaft: Via Don Demetrio Castelli 71, 12060 Roddi (CN) | PI 02857780049

INFORMATIONEN ZUM SCHUTZ PERSÖNLICHER DATEN NACH VERORDNUNG (EU) 2016/679 ("DSGVO")

CPA srl mit Sitz in der Via Don Demetrio Castelli 71 - Roddi (CN) (im Folgenden "Unternehmen") als Eigentümer der Datenverarbeitung informiert gemäß Art. 13 Gesetzesdekret 30.6.2003 n. und Kunst. 13 EU-Verordnung Nr. 2016/679 (im Folgenden "DSGVO"), dass Ihre Daten auf die Art und Weise und für die folgenden Zwecke verarbeitet werden:

  1. Gegenstand der Bearbeitung

Unempfindliche personenbezogene Daten, die von Ihnen bereitgestellt und / oder während des Abonnements unserer Offline-, Online- und Telefondienste und / oder des Abonnements des Newsletters des Datenverantwortlichen mitgeteilt wurden

  1. Zwecke und Methoden der Datenverarbeitung

  1. Ihre personenbezogenen Daten werden gesammelt und ausschließlich zu Zwecken verarbeitet, die eng mit der Erfüllung der mit den Beziehungen zum Unternehmen verbundenen Verpflichtungen verbunden sind, insbesondere:

  1. den Leistungsgegenstand der Anfrage und / oder Fortsetzung des Vertrages zu erbringen,

  2. zum Einfügen personenbezogener Daten in die Computerdatenbanken des Unternehmens sowie in die Buchungssysteme von Fluggesellschaften, Hotelketten, Autovermietern, GDS (Global Distribution System) oder anderen Anbietern der angeforderten Dienste

  3. zur Buchhaltung und Abrechnung;

  4. für die Verwaltung von Inkassos und Zahlungen;

  5. Ermöglichen Sie Abonnements für vom Datenverantwortlichen bereitgestellte Newsletter-Dienste und alle von Ihnen angeforderten zusätzlichen Dienste

  6. Verhindern oder entdecken Sie betrügerische Aktivitäten oder Missbrauch

  7. Machen Sie von den Rechten des Eigentümers Gebrauch

  8. Falls Sie bereits Kunde sind, kann das Unternehmen Ihnen kommerzielle Mitteilungen zu Dienstleistungen und Produkten senden, die denen ähneln, die Sie bereits genutzt haben, sofern Sie nicht anderer Meinung sind (Artikel 130 c. 4 des Datenschutzgesetzes).

  9. die Verpflichtungen zu erfüllen, die durch die zivil- und steuerlichen Rechtsformen, durch Vorschriften und durch das Gemeinschaftsrecht festgelegt sind.

  1. Nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung (Artikel 23 und 130 des Datenschutzgesetzes und Artikel 7 der DSGVO) dürfen die Daten für folgende Marketingzwecke verarbeitet werden:
    - Versenden von Newslettern, kommerzieller Kommunikation und / oder Werbematerial zu Produkten oder Dienstleistungen, die vom Datenverantwortlichen angeboten werden, per E-Mail.


Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt durch den Eigentümer, den Manager / die Manager und die verantwortlichen Personen unter Beachtung aller Vorsichtsmaßnahmen, die ihre Sicherheit und Vertraulichkeit gewährleisten, über Papier und Computermedien.

  1. Art der Datenerfassung und Folgen einer Nichtbereitstellung

Die Rechtsgrundlage für die in den Absätzen 1 bis 8 des vorhergehenden Absatzes (A) angegebene Verarbeitung ist die Ausführung des vereinbarten Vertrags und / oder die Erbringung der von der Gesellschaft angeforderten Dienstleistung, während die Rechtsgrundlage für die in dem Punkt 9 des vorhergehenden Absatzes angegebene Verarbeitung die Grundlage ist ist die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, denen das Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlicher unterliegt. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig. Wenn wir sie jedoch nicht angeben, können wir möglicherweise das Vertragsverhältnis und / oder die Bereitstellung der angeforderten Dienste nicht herstellen und erfüllen.

  1. Zugriff auf Daten

Ihre Daten können für die in Art. 1 genannten Zwecke zugänglich gemacht werden. XNUMX):

  • an Mitarbeiter, Berater und Mitarbeiter des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen in ihrer Eigenschaft als Verantwortliche und / oder interne Manager der Verarbeitungs- und / oder Systemadministratoren;

  • an Unternehmen, die mit CPA srl verbunden sind, oder an Dritte, die in ihrer Eigenschaft als externe Datenverarbeiter ausgelagerte Aktivitäten im Auftrag des Datenverantwortlichen ausführen.

  1. Kommunikation und Verbreitung von Daten

Ihre personenbezogenen Daten können zum Zwecke der Vertragserfüllung und / oder Erbringung der angeforderten Dienstleistungen und für die oben genannten Zwecke weitergegeben werden an:

  • natürliche und juristische Personen (Rechts-, Verwaltungs-, Steuerberatungsunternehmen, Wirtschaftsprüfungsunternehmen, Kuriere und Spediteure usw.), die vom Eigentümer zur Erfüllung von Verwaltungs-, Buchhaltungs-, Handels- und Verwaltungspflichten eingesetzt werden;

  • Bankinstitute für die Verwaltung von Inkassos und Zahlungen;

  • Factoring- oder Inkassounternehmen;

  • Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiter wurden speziell und im Rahmen ihrer Aufgaben ernannt.

Ihre persönlichen Daten können auch an die Person weitergegeben werden, die den von Ihnen erworbenen Dienst bereitstellt, der als unabhängiger Eigentümer Ihrer Daten fungiert und Ihnen wiederum entsprechende Informationen zur Verfügung stellt.

Jede Kommunikation betrifft nur die Daten, die für die oben beschriebenen Zwecke erforderlich sind.

  1. Datenübertragung

Ihre persönlichen Daten werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Das Unternehmen überträgt keine personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union.

In jedem Fall versteht es sich, dass der für die Datenverarbeitung Verantwortliche gegebenenfalls das Recht hat, den Standort der Server auch außerhalb der Europäischen Union zu verschieben. In diesem Fall stellt der für die Datenverarbeitung Verantwortliche von nun an sicher, dass die Datenübertragung außerhalb der EU in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen erfolgt, indem er erforderlichenfalls Vereinbarungen festlegt, die ein angemessenes Schutzniveau gewährleisten, und / oder die von vorgesehenen Standardvertragsklauseln übernimmt Europäische Kommission.

  1. Aufbewahrungsfrist

Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten werden für die gesamte Dauer Ihres Vertragsverhältnisses mit dem Unternehmen und / oder der Erbringung der angeforderten Dienstleistung gespeichert. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses und / oder am Ende der Leistungserbringung speichert das Unternehmen die personenbezogenen Daten zur Erfüllung vertraglicher und rechtlicher Verpflichtungen, auch steuerlicher. Anschließend werden die personenbezogenen Daten für einen Zeitraum aufbewahrt, der die gesetzlich vorgesehene Verjährungsfrist zur Geltendmachung eines Rechts vor Gericht oder in jedem Fall höchstens 10 Jahre ab Beendigung der Beziehung zum Zwecke der Zustellung und höchstens 2 Jahre nicht überschreitet Jahre ab der Erhebung von Daten für Marketingzwecke.

  1. Cookies

Cookies sind Daten, die von der Website gesendet und vom Internetbrowser auf dem Computer des Benutzers oder einem anderen Gerät (z. B. Tablet oder Mobiltelefon) gespeichert werden. Technische Cookies und Cookies von Drittanbietern können von unserer Website oder ihren Subdomains installiert werden. In jedem Fall kann der Benutzer die allgemeine Deaktivierung oder Löschung von Cookies verwalten oder anfordern, indem er die Einstellungen seines Internetbrowsers ändert. Diese Deaktivierung kann jedoch den Zugriff auf einige Teile der Site verlangsamen oder verhindern. Die Einstellungen zum Verwalten oder Deaktivieren von Cookies können je nach verwendetem Internetbrowser variieren. Für weitere Informationen zur Durchführung dieser Vorgänge empfehlen wir dem Benutzer, das Handbuch seines Geräts oder die Funktion "Hilfe" zu konsultieren "Hilfe" Ihres Internetbrowsers.

Unten finden Sie die Links, die erklären, wie Sie Cookies für die beliebtesten Internetbrowser verwalten oder deaktivieren:

technische Cookies

Die Verwendung von technischen Cookies, d. H. Cookies, die für die Übertragung von Kommunikation in einem elektronischen Kommunikationsnetz erforderlich sind, oder Cookies, die der Lieferant unbedingt benötigt, um den vom Kunden angeforderten Dienst bereitzustellen, ermöglicht die sichere und effiziente Nutzung unserer Website. Sitzungscookies können installiert werden, um den Zugriff zu ermöglichen und als authentifizierter Benutzer im reservierten Bereich des Portals zu bleiben. Technische Cookies sind für das reibungslose Funktionieren unserer Website unerlässlich und werden verwendet, um Benutzern eine normale Navigation zu ermöglichen und die auf unserer Website verfügbaren erweiterten Dienste zu nutzen. Die verwendeten technischen Cookies sind unterteilt in Sitzungscookies, die ausschließlich für die Dauer der Navigation bis zum Schließen des Browsers gespeichert werden, und dauerhafte Cookies, die bis zu ihrem Ablauf oder ihrer Löschung durch den Benutzer im Speicher des Geräts des Benutzers gespeichert werden. gleich.

Unsere Website verwendet die folgenden technischen Cookies:

  • Technische Navigation oder Sitzungscookies zur Verwaltung der normalen Navigation und Benutzerauthentifizierung;

  • Funktionale technische Cookies, mit denen vom Benutzer ausgewählte Anpassungen gespeichert werden, z. B. Grafikvorlagen;

  • Cookies für technische Analysen, die verwendet werden, um zu wissen, wie Benutzer unsere Website nutzen, um deren Funktionsweise bewerten und verbessern zu können.

Cookies von Drittanbietern

Es können Cookies von Drittanbietern installiert werden: Hierbei handelt es sich um analytische und profilierte Cookies von Google Analytics, Google Doubleclick, Criteo, Raketentreibstoff, Youtube, Yahoo, Bing und Facebook. Diese Cookies werden von den Websites der oben genannten Dritten außerhalb unserer Website gesendet. Analytische Cookies von Drittanbietern werden verwendet, um Informationen zum Benutzerverhalten auf der Website zu ermitteln. Die Umfrage findet anonym statt, um die Leistung zu überwachen und die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Profiling-Cookies von Drittanbietern werden verwendet, um Profile zu erstellen, die sich auf Benutzer beziehen, um Werbebotschaften entsprechend den von den Benutzern selbst getroffenen Entscheidungen vorzuschlagen.

Profilierungs Cookies

Profiling-Cookies können von den Datencontrollern mithilfe einer sogenannten Webanalysesoftware installiert werden, mit der detaillierte Analyseberichte in Echtzeit erstellt werden, die Informationen zu folgenden Themen enthalten: Besucher einer Website, Herkunftsforschung, verwendete Schlüsselwörter, Verwendungssprache, meistbesuchte Seiten. Sie können Informationen und Daten wie IP-Adresse, Nationalität, Stadt, Datum / Uhrzeit, Gerät, Browser, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Navigationsquelle, besuchte Seiten und Anzahl der Seiten, Dauer des Besuchs, Anzahl der durchgeführten Besuche erfassen.

  1. Soziale Plugins

Die Site kann Social Media Plugins verwenden. Durch den Zugriff auf die Site können Ihre Browser mit diesen Plugins eine direkte Verbindung zu den Servern der zugehörigen sozialen Netzwerke herstellen. Der Inhalt der Plugins wird von den jeweiligen Anbietern direkt an Ihren Browser übertragen. Durch die Einbindung des Plugins erhalten Anbieter eine Benachrichtigung, dass der Browser über unseren Dienst auf die Website zugegriffen hat, auch wenn Sie kein Profil haben oder nicht mit dieser verbunden sind. Die Informationen (die auch die IP-Adresse enthalten können) können vom Browser des Clients direkt an den Server des Anbieters übermittelt werden.

Wenn Sie mit einem der sozialen Dienste verbunden sind, können die Anbieter den Besuch unserer Website direkt mit Ihrem sozialen Profil verknüpfen. Durch die Interaktion mit den Social Plugins werden die Informationen auch an die Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können auch im sozialen Netzwerk angezeigt, veröffentlicht und / oder mit den Kontakten des jeweiligen sozialen Netzwerks geteilt werden.

Weitere Informationen zu den Zwecken und Methoden der Verarbeitung und Verwendung von Daten durch die Sozialanbieter sowie zu den Rechten und Einstellungen zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den jeweiligen Datenschutzrichtlinien der betreffenden Sozialanbieter.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook, LinkedIn, Twitter, Instagram oder andere soziale Netzwerke die Daten zu Ihrem Besuch auf unserer Website direkt mit Ihrem Profil der jeweiligen Dienste verbinden, müssen Sie die Verbindung zum sozialen Dienst trennen, bevor Sie auf unsere Website zugreifen können.

  1. Rechte der betroffenen Partei

Sie können jederzeit Ihre Rechte gegenüber dem Datenverantwortlichen gemäß Art. 15 - 22 der DSGVO, die wir für Ihre Bequemlichkeit unten zusammenfassen. Insbesondere haben Sie das Recht:

  • die Beendigung der Verarbeitung in Fällen zu erwirken, in denen Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, auch in Bezug auf Dienstleistungen, die mit denen identisch sind, die bereits von unserem Unternehmen gekauft wurden (sogenanntes Widerspruchsrecht);

  • Informationen in Bezug auf die Zwecke, für die Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, die Behandlungsdauer und die Personen, an die die Daten übermittelt werden, zu erhalten (sogenanntes Zugriffsrecht);

  • um die Korrektur oder Integration von ungenauen personenbezogenen Daten zu erhalten, die Sie betreffen (sogenanntes Recht auf Berichtigung);

  • Um in den folgenden Fällen die Löschung personenbezogener Daten zu erhalten, die Sie betreffen, (a) sind die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich; (b) Sie haben Ihre Zustimmung zur Verarbeitung von Daten widerrufen, wenn diese auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeitet werden. (c) Sie haben der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, widersprochen, falls diese für unser berechtigtes Interesse verarbeitet werden. oder (d) die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten nicht im Einklang mit dem Gesetz steht. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass die Aufbewahrung personenbezogener Daten durch das Unternehmen rechtmäßig ist, wenn es erforderlich ist, die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung zu ermöglichen oder ein Recht vor Gericht festzustellen, auszuüben oder zu verteidigen (sogenanntes Widerrufsrecht);

  • zu erhalten, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nur konserviert ohne dass sie in den folgenden Fällen anderweitig verwendet werden: (a) Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten für den Zeitraum, der erforderlich ist, damit wir die Richtigkeit dieser personenbezogenen Daten überprüfen können; (b) die Verarbeitung ist rechtswidrig, Sie widersprechen jedoch weiterhin der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns; (c) die personenbezogenen Daten sind erforderlich, damit Sie ein Recht vor Gericht feststellen, ausüben oder verteidigen können; (d) Sie haben sich der Verarbeitung widersetzt und warten auf die Überprüfung der möglichen Verbreitung unserer berechtigten Gründe für die Verarbeitung in Bezug auf die der interessierten Partei (sogenanntes Verjährungsrecht).

  • in einem allgemein verwendeten Format, das von einem automatischen und interoperablen Gerät gelesen werden kann, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten auf automatisierte Weise zu verarbeiten, sofern diese vertraglich oder auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeitet werden (sogenanntes Portabilitätsrecht).

Abschließend möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie das Recht haben, den Garanten zum Schutz personenbezogener Daten (Piazza di Monte Citorio, 121 - 00186 Rom RM) zu kontaktieren, um Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geltend zu machen.

  1. Wie man Rechte ausübt

Jede an den Eigentümer oder Manager gerichtete Anfrage kann auch per Einschreiben oder E-Mail über die im folgenden Punkt angegebenen Referenzen gesendet werden.

  1. Besitzer und Manager der Behandlung

Der Datencontroller ist: CPA srl - Via Don Demetrio Castelli 71 - 12060 Roddi CN, E-Mail-Adresse: cpa@cpa-piscine.it

Die Liste der für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlichen ist in den Büros des für die Verarbeitung Verantwortlichen erhältlich und kann per E-Mail an die Adresse angefordert werden cpa@cpa-piscine.it